MMag. Otti WEGROSTEK, MSc

Transformations-Coach und -Mediatorin

“Weil ich es liebe, mit Menschen zu arbeiten”

Melden Sie sich bei mir

Die ersten Berührungspunkte mit dem Thema Transformation hatte ich während meines Magister- und Masterstudiums in Psychologie und Coaching, als ich mich mit dem Humanismus befasste. Was mich von Anfang an beeindruckt hat, ist das Menschenbild, das dahinter steckt: Der Mensch als aktiver Gestalter seines Lebens mit der Fähigkeit, sich zu ändern, zu wachsen und sich voll zum Ausdruck zu bringen.
Transformatives Coaching und Transformative Mediation gehen tiefer und weiter als andere Interventionsformen. Es geht nicht um kurzfristige Lösungen, sondern um nachhaltigen, inneren Wandel, der mit neuen Arten zu denken, zu handeln und zu leben einhergeht. Das finde ich faszinierend.

Meine Faszination hat mich dazu bewegt, nach einer langjährigen Karriere in leitenden Management-Positionen Ausbildungen in Coaching und Mediation zu absolvieren – und zwar auf der Dr. Bock Coaching Akademie in Berlin, die als Pionierakademie und Eliteschmiede für Coaches gilt, und am emca-campus, wo Menschen zu Mediatoren ausgebildet werden. Dort habe ich das nötige Handwerk für meine jetzige Tätigkeit gelernt, die ich immer schon als Berufung in mir gespürt hatte.

7 Gründe, mit mir zu arbeiten

Ich bin interessiert am Menschen: Schon in der Schule als Schulsprecherin hatte ich Freude daran, mich für die Anliegen anderer einzusetzen. Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten. Ihre Geschichten zu hören, mich in ihre Lebenswelten einzufühlen und zu verstehen, was sie bewegt. Sie zu fördern, ihnen Mut zu machen und schnell eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Fremde sind für mich Freunde, die ich noch nicht kennengelernt habe. Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt. Wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen! – diese Worte des Dalai Lama lebe ich mit voller Überzeugung. Und sie lassen auch mich wachsen.

Ich habe Mut zur Veränderung: Und verlasse gerne meine Komfortzone. So kann ich, wie man so schön sagt, mit gutem Beispiel vorangehen. Ich habe in meinem Leben viele private und berufliche Veränderungen miterlebt oder bewusst herbeigeführt. Das forderte mich teilweise bis aufs Äußerste. Was ich aber auf jeden Fall sagen kann: Durch jede Veränderung bin ich gewachsen und stärker geworden.

Ich gebe nicht auf: Ich arbeite nicht nur lösungsorientiert, sondern lebe auch so. „Es gibt keine Probleme, nur Lösungen“ ist mein Grundsatz. Deshalb schrecke ich nicht zurück vor schwierigen Situationen, sondern sehe sie als Herausforderungen, die zur persönlichen Weiterentwicklung beitragen.

Ich kann gut mit Konflikten, die sich durch unterschiedliche kulturelle Hintergründe ergeben, umgehen: Ich bin mit einer österreichischen Mutter, einem griechischen Vater und zwei Geschwistern aufgewachsen und lebe heute in einer Patchwork-Ehe, in der viele kulturelle Einflüsse zusammenfließen. Ich habe miterlebt, mit welchen Herausforderungen unterschiedliche kulturelle Prägungen und das Leben in einem Patchwork-Setting verbunden sind - aber letztlich ich bin daran gewachsen. Vielleicht bin ich auch deshalb besonders gut in der Lage, mich in andere hineinzuversetzen und Sichtweisen des Gegenübers schnell zu erkennen und zu verstehen.

Ich arbeite ständig an mir: Wachstum und Weiterentwicklung sind wichtig für mich. Darum nehme ich selber immer wieder Supervisionen in Anspruch, nehme an Workshops teil und bilde mich stets weiter.

Ich habe hohe Ansprüche: Deshalb habe ich meine Ausbildungen bei Prof. Dr. Christa Zuberbühler - einer Koryphäe im Bereich Mediation - und an der Dr. Bock Coaching Akademie absolviert. In meiner Arbeit bin ich darum bemüht, gemeinsam mit Ihnen die für Sie optimale, also beste Lösung zu finden, die nachhaltig ist und an der Sie auch wachsen.

Ich habe auch in anderen Bereichen Erfahrung: Ich war jahrelang in leitenden Positionen und habe stets daran gearbeitet, dass meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich weiterentwickeln. Ich weiß also auch, wie sich die „andere Seite“ beim Business-Coaching oder der Arbeitsplatz-Mediation fühlt.  

Ich freue mich, wenn Sie mich persönlich kennen lernen möchten.